Stellungnahme von Verein und LSV zur geplanten Reform des Rechtsreferendariats

Juli 23rd, 2019 Posted by Unkategorisiert No Comment yet

Folgende

Stellungnahme des Vereins der Rechtsreferendare Hessen e.V. und der Landessprechendenversammlung Hessen zur schriftlichen Anhörung zu Drucksache 20/626 – Reform des juristischen Vorbereitungsdienstes in Hessen

haben wir gemeinsam mit der LSV abgegeben.

HIER im Volltext lesen. (PDF)

Reform des Rechtsreferendariats in Hessen

Juli 9th, 2019 Posted by Unkategorisiert No Comment yet

Die maßgebliche Neuerung bei der Reform des Rechtsreferendariats in Hessen ist die zukünftige Verbeamtung der Referendare und Referendarinnen auf Widerruf. Der Vorstand des Vereins der Rechtsreferendare Hessen e.V. wird hierzu in Zusammenarbeit mit der Landessprechendenversammlung eine Stellungnahme an den hessischen Landtag abgeben. Weitere Infos folgen im Mitgliederbereich in Kürze.

Der Vorstand

„Der Aktenvortrag“ – Veranstaltung des Vereins der Rechtsreferendare Hessen e.V.

Juni 22nd, 2019 Posted by Unkategorisiert No Comment yet

Liebe Mitglieder und Rechtsreferendare/innen,

der nächste Aktenvortrag in Eurer Arbeitsgemeinschaft oder in der Mündlichen Prüfung steht vor der Tür? Ihr wolltet schon lange wissen welche Strategie die richtige wäre um den Aktenvortrag noch erfolgreicher zu meistern? Dann seid Ihr in unserer nächsten Veranstaltung richtig!

Dort wird sich alles um den Aktenvortrag drehen. Wir bieten Euch exklusiv die Möglichkeit Strategien zu erlernen, die genau auf den Aktenvortrag zugeschnitten sind. Hierbei werden wir im Rahmen eines Workshops anhand eines Aktenvortrags aus dem Arbeitsrecht Lösungsstrategien und Strukturen entwickeln.

Wir laden unsere Mitglieder exklusiv ein mit dem Thema:

Der Aktenvortrag

am Freitag, 19. Juli 2019

um 15 Uhr

zu Bluedex PartG mbB 

Friedrich-Ebert-Anlage 35-37,
Tower 185, 60327 Frankfurt am Main

Zu Gast werden wir dieses mal bei der Kanzlei Bluedex in Frankfurt sein. Der Partner und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Herr Dr. Christian Bitsch, wird hierfür die Leitung übernehmen. Weitere Informationen erhaltet Ihr im geschützten Mitgliederbereich unter Termine&Veranstaltungen. Eine Anmeldung zu unserer Veranstaltung ist für unsere Mitglieder einfach und unkompliziert per E-Mail an veranstaltungen@vdrh.org unter Angabe Eures Vor- und Nachnamens möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wer noch nicht Mitglied ist, kann sich einfach und kostenfrei unter folgendem Link registrieren: https://vdrh.org/mitglieder/mitglied-werden/.

Wir freuen uns, möglichst viele von Euch am 19. Juli 2019 kennen lernen zu dürfen!

Der Vorstand

Reform des Referendariats in Hessen – Übersicht und Kommentar der LSV

Juni 4th, 2019 Posted by Unkategorisiert No Comment yet

Die Landessprecherversammlung in Hessen hat sich einen Überblick über die aktuell diskutierte Reform des Referendariats verschafft.

» Referendariat Hessen Reform – verständliche Paragraphen und Vergleich Ausbildung Beamter

Inhouse vs Großkanzlei: ein Rückblick

Mai 26th, 2019 Posted by Unkategorisiert No Comment yet

9Großkanzlei oder Inhouse: welches Berufsbild bietet was, was sind die Vor- und Nachteile jeweils, welche Anforderungen an die Bewerber werden gestellt? Zu Gast bei der Kanzlei Gibson Dunn erwartete uns eine spannende Diskussion unter der Moderation vom Aufsichtsratsvorsitzenden des VdRH Dr. Bronger und den Referenten Herrn Köhlbrandt von Nestlé und Dr. Reinhardt von Gibson Dunn. Interessant hierbei war, dass die wenigsten (angehenden) Volljuristen bereits von Anfang an wissen, in welchem Bereich sie gerne arbeiten möchten. Tenor jedenfalls ist: macht das, was Euch Freude bereitet und Spaß macht!

Wir bedanken uns herzlich bei Gibson Dunn und allen Referenten für den interessanten Austausch und den sehr gelungenen Abend!e

Der Vorstand

Veranstaltung: Inhouse versus Großkanzlei am 23.05.2019

April 8th, 2019 Posted by Unkategorisiert No Comment yet

Wisst Ihr schon wie Eure berufliche Zukunft aussehen soll? Welche juristische Tätigkeit Ihr nach dem zweiten Staatsexamen wahrnehmen wollt? Soll es in den öffentlichen Dienst gehen oder doch in die freie Wirtschaft? Welche Möglichkeiten bietet die freie Wirtschaft? Wo liegen Vor- und wo die Nachteile? Sicherlich spielen bei der Beantwortung dieser Fragen die Inhalte der Tätigkeiten und der jeweilige berufliche Alltag eine große Rolle. Aber auch die Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten sind Faktoren, die die Entscheidung für die Berufswahl beeinflussen.

In unserer nächsten Veranstaltung am Donnerstag, 23. Mai 2019 bieten wir Euch exklusiv die Möglichkeit einen Einblick in die Vielfalt der juristischen Berufe zu erlangen. Hierbei werden wir im Rahmen einer Paneldiskussion die unterschiedlichen beruflichen Perspektiven nicht nur einem direkten Vergleich gegenüberstellen, sondern bieten Euch auch die Möglichkeit alle Fragen direkt an das Podium zu richten.

Wir freuen uns schon jetzt auf einen spannenden Abend und hoffen im Anschluss einige von Euch persönlich kennen lernen zu dürfen. Eine Anmeldung zu unserer Veranstaltung ist für unsere Mitglieder einfach und unkompliziert per E-Mail an veranstaltungen@vdrh.org unter Angabe Eures Vor- und Nachnamens möglich.

Wer noch nicht Mitglied ist, kann sich einfach und kostenfrei unter folgendem Link registrieren: https://vdrh.org/mitglieder/mitglied-werden/.

Bitte beachtet, dass die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung begrenzt ist. Eine Teilnahme ist nur nach erhaltener Anmeldebestätigung möglich. Anmeldefrist ist Montag, 20. Mai 2019. Mehr Details im Mitgliederbereich unter Veranstaltungen.

Viele Grüße

Der Vorstand